FAQ’s WAXING

1IST WAXING FÜR JEDERMANN GEEIGNET?

Ja! Es gibt aber Menschen deren Haut empfindlicher reagiert und oder manche Produkte nicht verträgt. Lassen Sie sich deshalb immer beraten bevor es mit der Haarentfernung beginnt. Lassen Sie sich auf die Produkte testen und analysieren Sie ihre Haut. Wir haben Produkte für empfindliche Haut, Produkte mit pfanzlichen Stoffen und antiallergische Produkte.

2WIE LANGE MÜSSEN DIE HAARE FÜR EINE WAXING BEHANDLUNG SEIN?

Damit wir ein gutes Ergebnis hinbekommen sollten die Haare eine mindestlänge von 4 – 5 mm haben! Die Maximallänge liegt bei 2 cm.

3IST WAXING SCHMERZHAFT?

Um ganz ehrlich zu sein… Ja! aber es sind aushaltbare schmerzen, manche Menschen finden es überhaupt nicht schmerzhaft, andere finden es sehr schmerzhaft. Einige Produkte unserer RICA Linie enthalten aber auch betäubende Stoffe, somit macht es das waxen wirklich angenehm für den Kunden. Außerdem gibt es Stellen die mehr empfindlicher sind als andere. Die Beine sind angenehmer als z.B. Intimzone oder Achseln. Aber eins ist sicher: mit jeder Behandlung wird es schmerzfreier.

4WIE LANGE HÄLT DAS WAXING? WIE LANGE BIN ICH HAARFREI?

Das kommt immer auf die eigene Hautbeschaffenheit/Wachstum der Haare an. Manche stellen 2 Wochen, andere sogar bis zu 6 Wochen. Deshalb 2 – 6 Wochen!

5WAS IST VOR UND NACH DEM WAXING ZU BEACHTEN?

Vor: 24h davor bitte nicht unbedingt in die Sonne gehen und einen Sonnenbrand riskieren. Das würde die Haut beim waxen nur noch mehr reizen und das möchten wir nicht. Keine Bräunecreme’s/gel’s/Spray’s benutzen.

Danach: Bitte 2 Tage nach dem waxing die Haut etwas schonen. Keine Produkte/Gel’s/Parfums/Cremes benutzen auf Alkoholbasis, da die Haut unmittelbar nach einem Waxing noch empfindlich ist. Die Haut nicht der Sonne aussetzen. Nach Achsel-Waxing sollten sie 24h kein Deo benutzen.

6GIBT ES EIN MINDESTALTER FÜRS WAXING?

Ja! Du solltest Volljährig sein, also min. 18 Jahre alt. Wenn du 16 oder 17 Jahre alt bist und du möchtest ein Bodywaxing machen lassen, dann bitten wir dich um eine schriftliche Einwilligung deiner Eltern. Jünger als 16 solltest du aber nicht sein.

7WARUM WAXING UND NICHT RASIEREN?

Das waxen hat viele Vorteile. Einer dieser Vorteile ist das deine Haare länger brauchen um wieder zu wachsen. Da wir beim waxing die Haare entfernen von der Wurzel aus, braucht dein Körper länger um neue Wurzel/Haare zu produzieren. Die Haare wachsen außerdem nach dem waxing viel feiner und sanfter nach. Wenn du regelmäßig zum waxen gehst und die Haare immer und immer wieder von der Wurzel aus entfernst, wachsen diese irgendwann nicht mehr nach.

Beim rasieren wachsen sie stattdessen dick, borstenartig und schneller wieder nach. Hautirritationen, kleine Pickelchen oder sonstige Reizungen der Haut sind bei einer Rasur nicht selten. 

FAQ’s WIMPERNVERLÄNGERUNG

1Was ist eine Wimpernverlängerung

Semipermanente Wimpernverlängerungen sind zweifelsohne ein Muss für jeden, der achtsam ist! Die Wimpernverlängerungen ersetzt die Wimpernzange und Wimperntusche. Sie haben wunderschöne Wimpern und dass rund um die Uhr. Sie werden also großartig aussehen und das in jeder Lebenslage, ob am Strand/Schwimmbad/See, am Arbeitsplatz, nach dem Training oder beim einkaufen.

2Wie funktioniert die Wimpernverlängerung?

Bei der klassischen 1:1 Methode, wird eine Kunstwimper (synthetisch) auf eine einzelne ihrer natürlichen Wimper aufgeklebt. Ihre Wimpern werden mit einer Pinzette separiert, sodass auch wirklich nur eine einzelne Wimper beklebt wird. Der Kleber behält zwischen 4 – 8 Wochen seine Klebeeigenschaft und solange bleibt die Wimper auf ihrer natürlichen Wimper liegen. Da die Wimpern eines Menschens einen Wachs-/und Ausfallrhytmus von ca. 90 Tagen haben, fallen die fake Wimpern einfach mit der eigenen auf natürliche Weise aus. Kein Grund zur Sorge, denn jeder Mensch verliert pro Tag 2 – 6 Wimpern. In einer Woche sind das ca. 14 – 21 Wimpern. Die Wimpern werden auf jede eigene Wimper vom Kunden platziert und dabei wird geachtet dass durch das kleben der Wachsstum der Wimpern nicht gestört wird, weshalb man immer einen kleinen Abstand lässt zum Augenlid.

Der der Volumen Methode werden meist feinere Wimpernextentions benutzt. Und je nach Kundenwunsch werden dann pro natürlicher Wimper 2 – 8 Kunstwimpern geklebt. Die Fake-Wimpern werden vorher gefächert, sodass sie vorne schön aufgehen und einen natürlichen Look haben. Die Volumenmethode ist vor allem für diejenigen die einen Mascara-Effekt haben möchten und nicht nur die eigenen Wimpern verlängern oder verdichten wollen, sondern wirklich mehr „Drama“ möchten.

3Für wen ist eine Wimpernverlängerung geeignet?

Eigentlich ist eine Wimpernverlängerung für jedermann geeignet. Vor allem Frauen die sich morgens Zeit sparen möchten und keine Wimpern mehr tuschen wollen, oder Frauen mir sehr kurzen, flachen, geraden Wimpern, ist es durch eine Wimpernverlängerung möglich die eigenen Wimpern zu verschönern.

4Für wen ist eine Wimpernverlängerung nicht geeignet?

Für Menschen die ständig in den Augen kratzen, jucken, ziehen,…

Für Menschen mit Allergien gegen den Wimpernklebestoff oder Pflaster/Tapes.

Für Menschen die am Auge wirklich extrem empfindlich sind.

Menschen die infektiöse Augenkrankheiten haben.

5Wie lange hält das Ergebnis?

In der Regel zwischen 2 – 6 Wochen. Die Haltbarkeit kann der Kunde jedoch selbst beeinflussen! Ständiges Zupfen, ziehen, waschen, kratzen, bürsten, Bauch oder Seitenschläfer, Nutzung von Mascara oder Wimpernzange, starkes schwitzen, falsche Pflegeprodukte die z.B. öl haltig sind, und vieeeeles mehr beeinträchtigen die Haltbarkeit des Klebers und somit der Wimpernverlängerung. Eine Auflistung für do’s und dont’s, sowie den richtigen Pflegehinweisen bekommst du nach deinem Termin von uns.

6Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine Neuanlage dauert bei der 1:1 Methode zwischen 1,5 – 2,5 Stunden

Eine Neuanlage dauert bei der Volumen Methode zwischen 2 – 3 Stunden.

Ein Refill dauert in der Regel 45 min bis 1,5 h. Hier hängt es stark davon ab wie viele Wimpern ausgefallen sind und wie lange der letzte Refilltermin zurücklag.

7Refill – Auffülltermin

Nach deiner Neuanlage deiner Wimpernverlängerung bitten wir dich nach 2-3 Wochen wieder zukommen für deinen Refilltermin. Bei diesem Termin werden alle Wimpern neubeklebt die neu gewachsen sind und die nicht mehr richtig sitzen. Wir schauen uns nach dieser Zeit an wie schnell dein Wimpernwachsstum ist, welche Gegebenheiten du ausgesetzt bist und wie die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung bei dir ist. In Absprache mit dir vereinbaren wir dann nach jedem Refilltermin einen neuen Termin zum Auffüllen. Ob dieser in einem Rhythmus von 2 Wochen, 3 oder 4 Wochen ist, besprechen wir gemeinsam. Man muss sich im klaren sein dass der Auffülltermin unabdingbar ist um seine Wimpernverlängerung zu erhalten. Refill/Aufülltermine sind mit Kosten verbunden. Unsere Preise findest du hier.

8Was ist 1:1, 3D, Russion Volume, etc.?

Die Wimpernverlängerung hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Immer mehr Produkte kommen auf den Markt und immer mehr Menschen sind an einer Wimpernverlängerung interessiert. Wörter wie “classic” “1:1” “3D” “Russian Volume” und “Mega Volume” kommen immer wieder vor. Wir erklären euch den Unterschied!

1:1 / Classic
Das ist die klassische Wimpernverlängerung so wie man sie auch von Anfang an kennt. Es wird pro natürlicher Wimpern, eine Wimperextentions geklebt. Die Extentions sind ca. 0,15 – 0,20mm dick.

3D
3 D bedeutet, dass 3 ExtentionsWimpern pro natürlicher Wimper geklebt werden. Demnach werden bei 4D -4 Wimpernextentions geklebt, bei 5D werden 5 Wimpernextentions geklebt, bei 8D werden 8 Wimpernextentions geklebt, usw. Wir benutzen Volumenwimpern mit einer Dicke von 0,03 – 0,05mm. Da diese Wimpern so fein sind, können wir keinem Kunden versprechen das wir z.B. bei einer 3D auch wirklich nur 3 Wimpernextentions kleben… Wir fragen unsere Kunden ob sie eher ein leichtes Volumen haben möchten, ein normales Volumen was noch natürlich aussieht aber trotzdem sehr aussdruckstark sein kann oder ob der Kunde ein dramatisches MEGA Volume haben möchte.

Russian Volume
Was hinter dem Wort Russian Volume steckt, hat für viele Stylisten verschiedene Bedeutungen. Hervorzuheben ist aber, dass die Russen*innen die 1:1 Wimpernverlängerung weiterentwickelt haben und die Volumen Wimpern sozusagen “erfunden” haben. Deswegen Russian Volume! Es gibt Stylisten die sagen Russian Volume ist nichts anderes als 2D, 3D, 4D, 8D usw. Andere sagen Russian Volume ist ein Volumen von 2 – 3D. Ab 4D sprechen viele dann vom MEGA Volume!

Mega Volume
Das Mega Volume hat mit sehr seeeehr vielen Wimpern zutun. Wir kleben bei MEGA Volumen Extentions mit einer Dicke von 0,03 mm Dicke. Sie sind also sehr fein. Dafür können aber mehrere Wimpernextentions pro natürlicher Wimper geklebt werden! Der Look des Mega Volumen ist immer sehr stark, sehr volumniös und dramatisch!

9Schädigt die Wimpernverlängerung meinen Wimpern oder Auge?

Nein! Wenn du keine Allergie hast dann passiert eigentlich nichts mit deinem Auge oder Wimpern. Die Wimpernverlängerung wird so angebracht das sie deinen natürlichen Wachstum nicht stört oder unterbricht. Da auch ein gewisser Abstand zum Augenlid eingehalten wird, passiert auch deinem Auge nichts.

10Wie pflege ich meine Wimpernverlängerung?

Befolge am besten die Pflegehinweise die jeder Kunde von uns bekommt! Es ist außerdem sehr wichtig die Wimpern mind. 1x die Woche vorsichtig zu reinigen und das z.B. mit einem ölfreien Babyshampoo (diese haben sehr wenig bedenkliche Inhaltsstoffe) und einem Reinigungspinsel (bei uns erhältlich!). Ein Mascarabürstchen dass du auch von uns mitbekommst, hilft dir deine Wimpern zurecht zu bürsten. Benutze kein Mascara mehr, keine Wimpernzange, vermeide öl-haltige Produkte um das Auge, verzichte aus water-proof produkte, vermeide starken heißen Dampf.

11Was ist ein Lash Bath?

Ein Lash Bath ist bei uns die Reinigung der Wimpern. Das wird mittels eines Wimpernshampoo’s und einer Reinigungsbürste gemacht. Wir bitten unsere Kunden IMMER mit gereinigten Wimpern zu ihrem Auffülltermin zu kommen, um die beste Haltbarkeit zu erzielen. Auf den Wimpern lagern sich öle, schweiß, make-Up-reste, etc. ab. Wenn der Wimpernkleber auf ungereinigten Wimpern angebracht wird, kann dies zum Ausfall der Wimpernextentions führen. Außerdem steht bei uns Hygiene an erster Stelle! Wenn ein Kunde ein Lash Bath benötigt, berechnen wir die Reinigung mit 5,00€.

12Ich bin Brillen und oder Kontaktlinsenträgerin, kann ich trotzdem eine Wimpernverlängerung machen?

Natürlich! Am besten zum Termin die Brille mitbringen und wir schauen welche Länge und welche Biegung an Extentions am besten passt und das Brillentragen nicht stört. Kontaktlinsenträger haben keine Probleme mit einer Wimpernverlängerung.

13Wie alt muss man sein um eine Wimpernverlängerung durchzuführen?

Wir führen keine Wimpernverlängerung bei Minderjährigen durch! Das Mindestalter ist eine Wimpernverlängerung ist bei uns 18 Jahre.

14VOR DER BEHANDLUNG

* Bitte ungeschminkt kommen. Auch keine Cremes auftragen!

* Keine Wimpernzange oder Mascara 48h vor dem Termin nutzen.

* Dusche vor der Behandlung, da du 24h nach der Behandlung mit nichts feuchtem (also kein Wasser oder andere Feuchtigkeiten, Dampf) in Berührung kommen darfst. Der Kleber braucht diese 24h um vollständig auszuhärten.

* Wenn du eine Brille trägst, bring Sie am besten mit.

* Wenn du Kontaktlinsen trägst, sei dir bewusst das du deine Augen für die komplette Behandlungsdauer geschlossen halten musst. (2 – 3 Std.).

* Bitte informiere uns rechtzeitig wenn du eine infektiöse Krankheit hast! Bei infektiösen Krankheiten wie z.B. Bindehautentzündung, Herpes, o.ä., führen wir keine Behandlung durch.

* Bitte plane dir für eine Neuanlage 2 – 3 Stunden ein!

* Wenn du Minderjährig bist, informiere uns VOR deinem Termindarüber. Du erhälst eine Einverständniserklärung für deinen Erziehungsberechtigten und bringst diese unterschrieben mit zum Termin. Eine Wimpernverlängerung führen wir erst ab 18 Jahren durch. Bei einer Einverständniserklärung akzeptieren wir auch ab 16 Jährige.

* Wenn du sensible Haut und vor allem Augen hast, informiere mich darüber. Wir können einen Klebertest machen, 24h vor deiner Behandlung!

* Dein Termin wird fest eingeplant und von uns nur für dich freigehalten. Daher bitten wir dich bei Absagen, uns 24 Std. vorher zu informieren. Spätere Absagen u. nicht wahrgenommene Termine können mit bis zu 50% des Behandlungspreises in Rechnung gestellt werden. Danke für dein Verständnis.

1524 h NACH DER BEHANDLUNG

* 24h darf nichts Feuchtes an die Wimpern kommen! Kein Wasser, kein Dampf, keine Cremes usw.

* Kein Mascara, liquid Eyeliner oder Wimpernzange nutzen.

* Kein ziehen/zupfen an den Wimpern.

16BIS ZUM REFILLTERMIN

* Sauna, Dampfbäder, Chlor o.ä. kann den Kleber schwächen und zum schnelleren Ausfall der Extentions führen.

* Keine ölhaltigen oder Waterproof Produkte um die Augen nutzen!

* Kämme mit dem Wimpernbürstchen am besten 1x am Tag vorsichtig deine Wimpern.

* Bitte komm zu deinem Auffülltermin IMMER mit GEREINIGTEN WIMPERN! Sollten wir merken das deine Wimpern ölig, Make-Up-Reste aufweisen oder sonstige Schichten darauf abgelagert sind, müssen wir deine Wimpern reinigen und das kostet 5€ extra! Das nennen wir „Lash-Bath“. Wir streben die maximale Haltbarkeit deiner Wimpernverlängerung an. Der Kleber haftet nur auf saubere und trockene Wimpern!

* Du solltest deine Wimpern mind. 2x die Woche mit einem Wimpernshampoo & Reinigungsbürstchen waschen. Die Wimpern sind ein perfekter Schauplatz für Bakterien, Milben und andere Unangenehme bewohner. Wenn du deine Wimpern nicht reinigst wäre das sehr unhygienisch. Im Studio zeigen wir dir gerne wie die Reinigungs ordnungsgemäß durchgeführt wird. Aktuell verkaufen wir das Wimpernshampoo + Reinigungsbürstchen als Set für 12,00 €. Sprich uns einfach darauf an.

* Mascara auftragen ist eigentlich nicht mehr notwendig. Bitte nutze Mascara nur auf den unteren Wimpern und auch nur ölfreie Mascara die geeignet sind für eine Wimpernverlängerung.

* Bei Bauch- und Seitenschläfer können die Wimpern knicken und die Extentions fallen oftmals auch schneller aus.

* Ziehe und zupfe nicht an deinen Wimpern.

* Komme regelmäßig zum Auffüllen, beim ersten Mal allerdings erst nach 3 Wochen. Danach entscheiden wir gemeinsam, je nach Wachsstumzyklus und deinem persönlichen Wünschen, wann dein nächster Auffülltermin ist.

* Deine Wimpern haben 3 Wachsstumsphasen (90-Tage-Zyklus). In der letzten Phase (Telegon-Phase) fallen die Wimpern natürlich aus und wachsen wieder nach. Wenn also mal welche ausfallen liegt das wahrscheinlich daran das die Wimper in der Telogenen-Phase ist und sie ausfällt. Aber keine Panik, die Wimpern wachsen schnell nach 😉

* Wir verlieren pro Tag ca. 2-3 Wimpern. Das fällt dir natürlich mit den Extentions noch mehr auf weil diese 6x dicker und länger sind als deine eigenen! Also keine Panik auf der Titanic wenn du Wimpern verlierst. Sollten allerdings ZU VIELE Wimpern ausfallen, kontaktiere uns bitte.

FAQ’s MANIKÜRE / PEDIKÜRE

1Unterschied Medizinische und Kosmetische Fusspflege

Die konkrete Abgrenzung zwischen dem Fußpfleger und dem Podologen (medizinische Fußpflege) kann vom Leis­tungsangebot am besten gezogen werden.

Kosmetische Fußpflege ist die Ausübung der pflegerischen und dekorativen Maßnah­men am gesunden Fuß.

Medizinische Fußpflege (Podologie) ist die präventive, therapeutische und rehabili­tative Behandlung am gesunden, von Schädigungen bedrohten und bereits geschä­digten Fuß.

Wir bieten ausschließlich die kosmetische Fußpflege an.

2Wie funktioniert die Wimpernverlängerung?

Unsere Mani und Pediküre bieten wir nur mit shellac oder herrkömmlichen Nagellack an. Das liegt daran, dass der Shellac weniger aggresiv und bestitzt weniger schädliche Inhaltsstoffe gegenüber von Gel und Acryl ist. Shellac ist außerdem viel dünner als Gel und Acryl.

3Bietet ihr Nagelverlängerung an?

Wir bieten bei uns keine Verlängerung der Naturnägel an. Wir arbeiten ohne Tips und sind kein Fan vom übermäßigen abpfeilen der Naturnägel. Deshalb, lass am besten deine Nägel naturwachsen und verstärke und verschönere sie mit Shellac oder Lack!

4Was ist die brazilian manicure?

Unsere Kunden machen oft große Augen wenn sie bei uns eine Mani oder Pediküre bekommen. Warum? Na weil diese Art von Maniküre ganz anders ist als die die du vielleicht kennst… Die brasilianische Maniküre ist eine intensivere Maniküre! Nach dem Einweichen der Fingernägel entfernen wir ordnungsgemäß und vorsichtig die Nagelhaut um die Oberfläche des Nagels vollständig zu glätten und perfekt vorzubereiten. Es sieht außerdem vieeeel gepflegter aus! Und dann passiert das verrückte… Anstatt den Lack vooooorsichtig auf den Nagel aufzutragen, bepinseln wir den Nagel großzügig und achten dabei nicht auf überschüssigen Lack! Denn wickeln wir etwas Watte um ein Holzstäbchen und tunken dieses in Nagellackentfernen. Anschließend entfernen wir damit den überschüssigen Lack auf der Nagelhaut ab und es entsteht die perfekte Maniküre. Wir stellen damit sicher, dass der Lack die Kante des Nagelbetts bedeckt ist, damit die Maniküre länger hält.

FAQ’s PLASMA PEN

1Was ist die Plasma Pen Behandlung?

Der Plasma Pen, auch Plasma Lift genannt, ist ein nicht-chirurgisches non-invasives Verfahren, mit der auf natürliche Weise die Haut deutlich verbessert werden kann.

Der Stift arbeitet mit der uns umgebenden Luft und mit Ionisierung (der darin enthaltenen Sauerstoff und Stickstoff). Der Stift hat eine Sondenspritze die allerdings nicht wirklich die Haut berührt. Diese Spritze löst aber einen gezielten Blitz aus. Diese Plasma-Blitze bestehen aus ionisierten Partikeln – also Atomen-, Molekülen und Elektronen aus der Atmosphäre. Das bewirkt eine Gewebeabtragung. Fast so als würe man die überschüssige Haut damit einfach weg “verpuffen”.

Es ist bewiesen dass der Plasma Pen eine wirklich tolle Alternative z.B. bei der Oberlidstraffung ist. Für das Straffen der Oberlider werden mehrere kleine Plasma-Punkte auf der Oberhaut gesetzt. Überschüssiges Gewebe wird so abgetragen und mit der Heilung zieht sich die Haut zusammen, neue Kollagenfasern bilden sich und straffen das Lid. Gleichzeitig werden vorhandene Keime abgetötet. Das ermöglicht eine schnelle Heilung ohne Narbenbildung oder Infektionen. Die Heilung erfolgt schnell und Narbenfrei.

Aber nicht nur Falten können damit behandelt werden. Durch die Fibroblastentherapie wird die natürliche Kollagenproduktion der Haut stimmunliert. Dies fördert die natürliche Heilung und verjüngt das Erscheinungsbild der Haut. Wir behandeln also auch Narben, Dehnungsstreifen, Pigmentflecken, Stielwarzen und Akne-Narben. Bitte sprechen Sie doch immer mit ihrem Arzt über diese Behandlung und über das arreal welches sie behandeln lassen möchten.

2Gibt es Nebenwirkungen & Risiken?

Eine solche Behandlung sollte nur durch geschultes Personal passieren! Bei falscher Behandlung und unwissen können Narben zurückbleiben. Außerdem müssen Sie für eine weile aufjedenfall die Sonne meiden. Ein hoher Lichtschutzfaktor (LSF 50!) ist unerlässlich, um Pigmentflecken zu vermeiden.

3Vor der Behandlung

Sprechen Sie mit ihrem Arzt! Wenn sie Stielwarzen oder kleine Leberflecke entfernen möchten, ist hier immer eine vorherige Absprache und Abklärung eines Arzt notwendig. Bitte schützen Sie sich schon 2 Wochen vor der Behandlung vor UV-Strahlen (Sonne & Solarium). Am Tag der Behandlung bitte keine Blutverdünnenden Mittel nehmen. Bitte reinigen Sie ihre Haut vorab schonmal zu Hause. Wir werden das zwar auch nochmal gründlich tun, aber doppelt hält besser!

4Tut es weh?

Das kommt ganz auf ihr Schmerzempfinden an. Die behandelnde Stelle wird vorher von uns mit einer zertifizierten und geprüften betäubenden Creme (lidocain) eingecremt. Danach spüren die meisten Kunden aber nichts mehr von der Behandlung. Wenn sie jedoch sehr Schmerzempfindlich sind, kann es für sie schon unangenehm sein.

5Nach der Behandlung

Je besser sie sich um die Nachbehandlungshinweise kümmern, desto schöner wird das Ergebnis. Direkt nach der Behandlung kommt kommt es zu kleineren Krüstchen und Schwellungen an den behandelten Stellen. Nach 3-4 Tagen bilden sich die Schwellungen jedoch zurück und die Krüstchen fallen nach ca. 5-7 Tagen ab. Ausgiebige Zeiten im direkten Sonnenschein sollten allerdings komplett vermieden werden. Denken Sie immer an eine Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 50. Sobald die Krüstchen abgefallen ist, können die behandelten Stellen noch 2 Wochen rot sein. Hier ist dann der Heilungsprozess voll im Gange.

Das Endergebnis kann nach rund zwei bis drei Monaten beurteilt vollständig werden. Sollte es dann noch nicht zufriedenstellend sein, können je nach Beschaffenheit der behandelten Hautregion 1 bis 4 Behandlungen im Abstand von mindestens 12 Wochen zusätzlich erfolgen.

FAQ’s MIKROPIGMENTIERUNG & MICROBLADING

1Microblading vs Mikropigmentierung

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Methoden der Pigmentierung. Die Micropigmentierung (auch bekannt als verbessertes Permanent MakeUp) und das Microblading. Unterschiede gibt es Anwendungsbereich und den verwendeten Utensilien.

Bei der Mikropigmentierung handelt es sich um eine kosmetische Tätowierung. Durch eine komplexe technische Maschine und einer sehr feinen Nadel werden die Farbpigmente direkt in die Haut eingeschleust.

Beim Microblading wird statt eines Pigmentiergeräts sogenannte Blades, kleine aneinander gereihte Nadeln, zur feinen Härchenzeichnung auf der Haut geritzt und anschließend mit einer Pigmentierfarbe aufgefüllt. Die Behandlung läuft manuell ab – ganz ohne Maschineneinsatz.

2Wird mein Pigmentierung nach einigen Monaten/Jahren anders aussehen?

Ja! Definitiv. Wir müssen hier ganz ehrlich sein… Sowohl mit Microblading als auch mit einer Mikropigmentierung wird das Ergebnis von Monat zu Monat verschwommener und blasser. Warum?

Sowohl Microblading als auch Mikropigmentierung sind semi-dauerhafte Einbringung der Pigmente in die Derma-Schicht der Haut. Es ist egal, mit welchen Methoden das geschieht, ob mit einem Gerät oder mit einem Klingen-Stab. Sobald die Pigmente in der Derma landen, bleiben sie dort auch für eine gewisse Zeit!

Das Verblassen der Pigmente ist sehr individuell und von mehreren Faktoren abhängig. Stoffwechsel, Sonnenbestrahlung, Peelings, Ernährungsweise, Rauchen, Hormone, Medikamente…. Alles spielt eine Rolle. Im Schnitt kann man sagen, dass die Pigmente durch Mikropigmentierung 1-5 Jahre in der Haut verweilen. Beim Microblading 0,5 – 1,5 Jahre.

Sind die Pigmente zu oberflächlich eingebracht, verblassen sie innerhalb von 1-2 Monaten, da sich die Epidermisschicht ständig erneuert. Sind sie zu tief implantiert, so können sie auch dauerhaft in der Haut bleiben.

Unsere Haut verändert sich mit der Zeit immer. Pigmente können von der Haut ausgestoßen werden und durch die ständige Veränderung der Haut, Struktur, Dicke, Feuchtigkeit und andere Begebenheiten, wird sich das Ergebnis verändern.

Aber dafür kommt man eben zum nachstechen um das ganze aufzufrischen! Wichtig ist es jedoch von Grundauf erstmal Augenbrauen zu haben und zwar welche die zu einem passen. Wir raten davon ab sich Augenbrauen stechen zu lassen die gerade im Trend sind…. Denn wer weiß wann der nächste Trend kommt? Augenbrauen müssen zum Gesicht passen. Sie dürfen nicht zu dünn, nicht zu dick, nicht zu schmal, nicht zu breit, nicht zu hoch, nicht zu tief, nicht zu eckig, nicht zu rund, nicht zu gebogen, nicht zu gerade, etc. sein. Oh ja, es gibt soooo vieles zu beachten! Wir messen vorher deine Gesichtsform und zaubern dir Augenbrauen die zu deinen Wünschen passen aber vor allem auch zu deiner Gesichtsform.

3Welche Technik empfehlen wir?

Hier gibt es so viele verschiedene Ansichten. Wir bevorzugen ganz klar die Mikropigmentierung! Das haben wir anhand von eigenen Erfahrungen und aus Ergebnissen von Kunden, entschieden. Warum?

Bei Mikropigmentierung wird mit einer sehr komplexen Maschine gearbeitet. (Unsere Maschine ist von der erstklassigen Marke AMIEA) Die Maschine können wir ganz individuell auf den Kunden und seine Haut einstellen, sowie mit unserer Arbeit und Technik. Die Stichtiefe, die Frequenz, die Geschwindigkeit, u.v.m.. Dadurch können wir mehr Einfluss auf unsere Arbeit gewinnen. I.d.R. ist eine Mikropigmentierung länger haltbar als ein Microblading.

Das Microblading ist der neuste Trend und Social Media wird praktisch mit Microblading überflutet. Aber man sieht kaum Ergebnisse der Kunden nach 6 – 12 Monaten. Warum? Weil die Ergebnisse einfach nicht so gut sind. Die Härchenzeichnung und die Pigmente verschwimmen. Striche die einst sehr fein waren, wurden dicker oder verschwinden komplett. Beim Microblading gibt es außerdem ein höheres Risiko auf Narbenbildung, da man manuell arbeitet und seine Geschwindigkeit, Frequenz und Nadeltiefe nicht einstellen kann. Woher soll man also wissen wie tief man mit den Blades in die Haut endringt? Zumal wir wissen das nur in die oberste Hautschicht eingedrungen werden darf!

4Kontraindikationen

Eigentlich können sehr viele Menschen Microblading / Mikropigmentierung an sich durchführen lassen. Wie immer gibt es aber auch Ausnahmen, bei dennen wir keine Pigmentierung durchführen. Diese unterscheiden wir in 3 Gruppen:

Vorübergehende Kontraindikation:
Akuter Herpes Simplex oder Zoster, Bindehautentzündung, Immunschwäche, Menstruation, Schwangerschaft, medizinisch-ästhetische Infiltrationen, plastische Chirurgie, Chemo-oder Strahlentherapie, lokale Infektion, nicht stabilisierte Narben, Hautkrankheiten in der Anwendungszone (lokale Dermatitis, Blutergüsse, Sonnenbrand, Hautgeschwulst) und Infektionen durch Bakterien, Pilze oder Viren

Absolute Kontraindikation:
Allergische Reaktion auf Pigmente, Hauterkrankungen in der Behandlungszone (Sommersprossen, Muttermale, Kelloide, erhöhte Gefäßgeschwulste, Warzen, Melanome, Eitergrind, Impetigo, Psoriasis, Nesselausschlag, Naevus Spilus (Cafe ́au lait-Flecken), Naevus und Hautkrebs.

Behandlung unter vorheriger Absprache mit dem Arzt:
Diabetes, Bluterkrankheiten, Herzbeschwerden, HIV, extremer Blutdruck, Hautveränderungen oder nicht diagnostizierte Hautläsionenin der Behandlungszone und andere chronische Bedingungen

5Vor der Behandlung

Informieren Sie sich ausführlich über diesen Schritt einer Pigmentierung. Sie sollten sich absolut sicher sein, denn sowohl Microblading als auch Mikropigmentierung sind ein dauerhaftes Ergebnis. Lassen sie sich ausführlich von uns beraten und gerne malen wir ihnen ihre Augenbrauen vorher so oft vor, wie sie nur möchten um sich an das Ergebnis zu gewöhnen!

Am Behandlungstag bitte komplett ungeschminkt kommen und ohne Creme’s oder ähnliches auf der Haut. Es gillt außerdem absolutes Verbot von Alkohol oder Drogenkonsum! Sie sollten auch keine blutverdünnende Medikamente nehmen.

Kommen Sie am besten 40 Minuten vor ihrem eigenen Termin! Wir tragen die Betäubungscreme auf und diese braucht diese Zeit um einzuwirken.

6Tut es weh?

Das kommt ganz auf ihr Schmerzempfinden an. Die behandelnde Stelle wird vorher von uns mit einer zertifizierten und geprüften betäubenden Creme (lidocain) eingecremt. Danach spüren die meisten Kunden aber nichts mehr von der Behandlung. Wenn sie jedoch sehr Schmerzempfindlich sind, kann es für sie schon unangenehm sein.

72 Wochen Nach der Behandlung

Die Pigmentierung darf nicht mit Seife, Kosmetika (KEIN Make-up oder Puder) oder ähnlichem in Berührung
kommen und nicht mit ungewaschenen/undesinfizierten Fingern berührt werden.
• Zur Nachpflege bitte nur die von uns empfohlenen Produkte verwenden
• Die Nachbehandlungscreme darf nur mit einem Q-Tip entnommen werden und darf nur dünn
und mit gereinigten Q-Tip aufgetragen werden. Vor dem Auftragen die Pigmentierzone vorsichtig
mit einem feuchten Wattepad reinigen.
• Verwenden Sie bitte keine anderen Heil-und Aftercare Cremes. Diese könnten Infektionen oder
andere Komplikationen hervorrufen. Keine Kosmetischen Gesichtsbehandlungen durchführen!
• Solarium, Schwimmen, Sauna, Schwitzen (Sport) und übermässiges Sonnenbaden sind zu unterlassen.
• Bitte benützen Sie nach 14 Tagen einen SPF 50 Sonnenschutz, zum Schutz ihrer „frischen“ Augenbrauenhaut.
Das Ergebnis kann bis zu 50% heller werden. Keine Sorge…dafür gibt es die Nachbehandlung.

8Nachbehandlung

Eine Nachbehandlung ist bei 90% unerlässlich! Denn bei der Nachbehandlung wird die Form der Augenbrauen verbessert, eventuelle Lücken pigmentiert, die man bei der Erstbehandlung wegen der Mikrowunden nicht merken konnte. Bei der Nachbehandlung wird die aufgetragene Farbe gesättigt, wenn nach der Erstbehandlung die Farbe der Augenbrauen zu hell bleibt. Dies kann z.B. durch eine Übervorsichtigkeit unsererseits passieren (weil es einfacher ist, die  dunklen Pigmente aus der hellen zu machen, als umgekehrt), als auch durch individuelle Fähigkeiten der Kundenhaut zur Farbaufnahme verursacht werden.

FAQ’s WIMPERNLIFTING

1Was ist ein Wimpernlifting?

Das Wimpernlifting ist ein “anheben” der natürlichen Wimpern, mittels einem chemischen Mittels/Klebers. Eine Wimpernverlängerung ist dann nicht mehr erforderlich!  Das Ergebnis sieht aus, als hätten Sie eine Wimpernzange benutzt und das dauerhaft! Je nach Hautbeschaffenheit und äußeren Einwirkungen hält ein Lifting zwischen 6 bis 8 Wochen! Um die Behandlung abzurunden tragen wir auch Wimpernfarbe auf und heben damit das Ergebnis hervor. Diese Behandlung dauert etwa 45 bis 60 Minuten.

 

2Wer sollte kein Lifting durchführen?

Obwohl es unmöglich ist, alle potenziellen Risiken und Komplikationen aufzulisten, gelten die folgenden Bedingungen als Kontraindikationen für die Wimpernlifting-Behandlung und müssen vor der Behandlung bekannt gegeben werden:

• Augeninfektionen / -störungen
• Aktuelle Augenchirurgie
• Allergie gegen Produkt
• Sehr empfindliche Augen
• Heuschnupfenkranke / Tränende Augen
• Bindehautentzündung
• Trockenes Auge-Syndrom
• Verwenden Sie verschriebene medizinische Augentropfen
• Schwangerschaft – während des 1. Trimesters
• Medikamente – Thyroxin (in einigen Fällen kann verhindert werden, dass sich die Wimpern kräuseln)
• Kontaktlinsen – müssen entfernt werden vor der Behandlung
• Wenn sie keine, wenige und sehr dünne natürliche Wimpern haben.• Trichotillomanie (zwanghaftes Ziehen oder Verdrehen von Haaren, Augenbrauen und Wimpern)
• Wenn sie in einer Chemotherapiebehandlung sind oder wenn sie im letzten Jahr chemotherapeutisch behandelt wurden
• Sie eine Operation am Auge hatten müssen sie mind. 1 Jahr warten
• Generell können auch andere Operationen die nicht am Auge waren nicht günstig dafür sein. Man sollte mind. 6 Monate warten.

3Vor der Behandlung

Bitte tragen die überhaupt kein MakeUp rund um die Augen. Auch keine Creme, Mascara oder andere Kosmetika.

Sollten Sie Kontaktlinsen tragen, kommen Sie bitte ohne Kontaktlinsen und mit Brille.

4Tut die Behandlung weh?

Nein, das Verfahren ist völlig schmerzfrei. Sie werden Ihre Augen für die gesamte Behandlung geschlossen haben und obwohl es ein wenig seltsam sein mag, Ihre Augen für diese Zeit nicht öffnen zu können, bietet es Ihnen die Möglichkeit, sich während der Behandlung zu entspannen.

5Gehen die Naturwimpern dadurch kaputt?

Nein. Ihr Wimpernvorgang wird mit größter Sorgfalt und der richtigen Technik durchgeführt. Das Produkt berührt während des Prozesses niemals die Haut. Rötungen im Augenbereich können durch den Produktentfernungsprozess (Abwischen der Augen mit Wattebausch) auftreten, sollten jedoch innerhalb weniger Minuten nach dem Eingriff verschwinden. Die Wimpern regenerieren sich eigentlich immer und sie haben ein Wachstumszyklus von ca. 90 Tagen. d.H. eine Wimper fällt aus und wächst wieder nach. Dieser Zyklus ist unaufhörlich, verlangsamt sich aber im hohen Alter.

6Tut es weh?

Ein Wimpernlift kann zwischen 6-8 Wochen andauern, aber das ist von Person zu Person unterschiedlich! Sie müssen den Vorgang alle 6-8 Wochen wiederholen, um den Lift-Effekt wieder zurückzuholen. Es gibt einige Situationen, die dazu führen können, dass das Lifting vorzeitig schwächt wie z. B. Schwimmen, Sauna, viel Dampf, Abrieb von harten Produkten oder Hitze. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Lifting nicht die vollen 2 Monate hält, können Sie die Behandlung nach mindestens 6 Wochen nach der Erstbehandlung wiederholen, jedoch nicht vorher.

7Darf ich Wimperntusche und Zange nach dem Lifting benutzen?

Wimpernzange? Nein. Das ist in der Regel dann nicht mehr erforderlich, da diese Behandlung ein viel besseres Ergebnis liefert als die Verwendung einer Wimpernzange. Vor allem kann die Verwendung einer Wimpernzange Ihre Wimpern schwächen und beschädigen.

Mascara? Ja, aber es wird empfohlen, die Wimpern nach der Behandlung mindestens 24 Stunden lang unberührt zu lassen. Möglicherweise ist Wimperntusche ohnehin nicht erforderlich. Wenn Sie Ihre Wimpern jedoch noch voller machen möchten, empfiehlt sich eine nicht wasserfeste Wimperntusche, da das Entfernen wasserfester Wimperntuschen die Wimpern beschädigen und den Lift schwächen kann.

8Allergie & allergische Reaktionen

Sehr wenige Menschen reagieren auf die angewandten Lotionen eines Wimpernlifting. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht auch einer von diesen Menschen sind. Aus diesem Grund können Sie sich 24 Stunden vorher für einen Allergie-Test entscheiden. Ein Allergie-Test ist schnell und einfach. Er besteht darin, dass wir 2 Tropfen Lotion hinter das Ohr geben und Sie 24 Stunden lang beobachten ob es Rötungen, Reizungen, Juckreiz oder Entzündungen auftreten. Wenn ja, informieren Sie uns bitte darüber.

FAQ’s GESICHTSBEHANDLUNGEN

FAQ’s DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG

FAQ’s BROW HENNA

FAQ’s BROW LIFTING

Sie haben noch Fragen?

…dann schreiben Sie uns oder machen Sie gerne einen Termin aus.