Brasilianische Haarentfernung durch Wachs
Die lästigen Haare an den Beinen, der Intimzone oder unter den Achseln stören Frauen und Männer gleichermaßen. Doch regelmäßige Rasuren unter der Woche führen zu Hautirritationen, Ausschlag und entzündeten Pickeln. Die beste Methode, um auch langfristig einen haarlosen Körper zu besitzen, bietet das brasilianische Waxing.

Ob für das eigene Wohlbefinden, die ästhetische Schönheit oder aus hygienischen Gründen, die Körperpflege hat weltweit in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Besonders durch Hollywood Stars wie Eva Longoria, Demi Moore oder Jennifer Anniston wurde die Haarentfernung durch Brazilian Waxing bekannt und beliebt.

Fast jede Frau hat mittlerweile ein Waxing durchgeführt. Es ist zur alltäglichen Behandlung wie z. B. Maniküre oder Pediküre geworden. Bei der besonderen Vorgehensweise aus Brasilien wird Warm- und Heißwachs im Bikini- und Intimbereich angewendet. Dadurch werden die Haare mitsamt den Haarwurzeln entfernt.

Besonders beliebt ist diese Form der Haarentfernung, weil die Anwendungsintervalle nach wiederholtem Waxing vergrößert werden können. So wird das anfängliche Intervall von zirka drei Wochen im Laufe der Zeit auf bis zu sechs Wochen ausgedehnt. Die Haut bleibt somit im Vergleich zur Rasur besonders lange stoppelfrei und kann auch dauerhaft von Haaren befreit werden.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *